kunst-café – sommerpause bis november 2019

Das Kunst-Café im Gewölbekeller des Hauses Nr. 13 im Ortskern von Neunkirchen lädt zum Verweilen ein. Am knisternden Kaminfeuer darf entspannt und aufgewärmt werden. Bei einem Kaffee und einem Stück hausgemachten Kuchen (süß oder herzhaft) darf sich das Leben von seiner behaglichen Seite zeigen.

Im Kunst-Café treffen neben der Unterschiedlichkeit seiner Gäste auch unterschiedliche Kunstformen aufeinander. Neben Lebens- und Überlebenskunst treffen sich hier verschiedene Ausdrucksformen gestalterischer Kunst.

Zum einen können wechselnde Bilder des hier beheimateten Künstlers Walter Schmidt betrachtet und käuflich erworben werden. Zum anderen können immer wieder wechselnde Skulpturen, Genähtes, Glücksverheißendes … alles was die Natur und der schöpferische Geist der Cafébetreiber und deren Freunden hergibt, entdeckt werden. Das Café kann auch Ausgangspunkt zu einem Rundgang durch Atelier und Galerie des Künstlers werden. Ist dies gewünscht, sprechen Sie uns einfach an.

Unser Bücherregal lädt dazu ein, sich im Schein des Kaminfeuers einen Eindruck von regionalen Künstlerinnen und Künstlern zu verschaffen. Ebenso können Bücher entliehen und gelesen werden, die sich mit unseren Vereinsthemen Geburt, Leben, Sterben, Tod auseinandersetzen.

Öffnungszeiten:

samstags und sonntags von 14:00 bis 18:00 Uhr

Im Café bieten wir auch gerne geschlossene Gesellschaften mit Bewirtung an, so können wir Frühstück bzw. Brunch anbieten. Mittags eine warme Suppe mit frisch gebackenem Brot oder einen Kaffeeklatsch mit Ihren Lieblingskuchen für Sie ausrichten. Auf Ihre Wünsche gehen wir nach Möglichkeit individuell ein.

Die Arbeit im Café ist momentan komplett ehrenamtlich organisiert. Das eingenommene Geld dient dazu, dass sich das Angebot (Stein) Kunst-Café selbst tragen kann. Der darüber hinaus gehende erwirtschaftete Gewinn fließt in die Angebote (Steine) des Vereins, die trauernden Eltern Unterstützung anbieten .